Losetrocknung

Die Losetrocknung erfolgt in einer sogenannten Trocknungsbox, deren Boden aus einem Rost besteht. Unterhalb des Rostes wird getrocknete oder angewärmte Luft vom Ventilator eingeblasen die sich auf dem Weg durch das Trockengut mit Feuchtigkeit anreichert und danach durch die Öffnungen im Gebäude (Firstenlüftung) ins Freie oder über einen Luftentfeuchter wieder der Trocknungsbox zugeführt wird (Umluftbetrieb).

Ballentrocknung

Es gibt einer Reihe verschiedener Systeme bei denen Rund-Ballen von unten, von unten und oben oder auch zwei Ballen übereinander getrocknet werden. Bei manchen Systemen werden die Ballen einmal während des Trocknungsprozesses gewendet, was sich vor allem für den Energieverbrauch positiv auswirkt. Heuballen brauchen durch die Pressung weniger Platz als loses Heu, müssen nicht direkt beim Stall getrocknet und gelagert werden und lassen sich auch leichter handeln und verkaufen.